Tooltip

Energiewende mit Speichersystemen

Energiewende mit Speichersystemen

hier und jetzt online berechnen unter  www.PVfin.de

Der Photovoltaik-Markt ist im Umbruch
Im Zuge der europaweiten Reduzierung der Solarstromförderung und Kürzung der Einspeisetarife ändert sich der Markt für Photovoltaiksysteme. 
Das Interesse von potentiellen Investoren im Bereich der PV Systeme für das eigene Objekt geht

weg  von Einnahmen durch Verkauf der selbsterzeugten Energie 

          ⇒ hin zu Stromkosten-Ersparnis

weg von Kapitalanlagen welche unter Renditeaspekten getrieben sind

          ⇒ hin zur Selbstversorgung, 

dies alles mit dem Ziel, weitestgehender energetischer Unabhängigkeit von externen Versorgungsunternehmen. Mit diesem Ziel ist die Zwischenspeicherung des überschüssigen und nicht benötigten Solarstroms zum Zeitpunkt der Erzeugung verbunden. 

Eigenverbrauch von Solarstrom, auch zwischengespeicherter, ist wirtschaftlich interessanter als Einspeisung des Stroms ins öffentliche Stromnetz. Im Regelfall sind die Einspeisetarife für die kWh selbsterzeugten, regenerativen Stroms zwischenzeitlich europaweit deutlich unterhalb der aktuellen Verbraucherstrompreise. Dies macht die Speicherung des Stroms mit stetig steigenden Strompreisen Jahr für Jahr interessanter. 

Die Frage ist: Wie rechnet sich das?
Die Solarconsult AG bietet Ihnen ein Simulationsprogramm welches auf diese Frage die Antworten liefert und als Entscheidungshilfe für Investoren dient. Ob sich eine Photovoltaikanlage mit Zwischenspeicherung des selbsterzeugten Solarstroms rechnet, hängt von vielen Faktoren ab. Mit dem Simulationsprogramm PVfin können Sie Ihren Kunden unter Berücksichtigung individueller Lastprofile, objektbezogenem Stromverbrauch, verschiedener PV Systemtechniken und individuellen Finanzierungskonditionen sowie unter Berücksichtigung der steuerlichen Gegebenheiten den Verlauf und die Gestehungskosten für die Selbstversorgung aufzeigen. 

Musterberechnung Einfamilienhaus            Musterberechnung Gewerbebetrieb

Das Programm befindet sich im Moment noch in der kostenlosen Testphase. Bis zur endgültigen Fertigstellung ist der Zugang zu PVfin Online und die Nutzung gratis. Diese Einführungsphase wird voraussichtlich bis Ende Januar abgeschlossen sein.
Um teilzunehmen, beantragen Sie bitte einen kostenlosen Zugang über unser Kontaktformular.

Sonnige Grüße aus Freiberg 
Ihre Solarconsult AG


zurück